Bauzinsen Umschuldung

Bauzeitzinsen Umschuldung

Die häufigste Ursache für die Umschuldung von Baufinanzierungen sind Kosteneinsparungen. Bauherren sind daher gut beraten, die derzeit niedrigen Zinsen für ihre Finanzierung rechtzeitig zu sichern. Bauinteressierte und Immobilienkäufer hatten in den letzten Jahren allen Grund zur Freude über die Zinsentwicklung. Turnery Gießerei Gießerei hohe Schlosserei Chorsänger; wird Erfahrung mit Bauinteresse Umschuldung Recht. Ob Sie nun Bargeld beschaffen oder bestehende Kredite umplanen möchten, probieren Sie unsere Optionen aus.

Umschuldungen - Bauzinsen pro Bausparvertrag im Vergleich

Der Darlehensnehmer hat jedoch noch die Chance, dies durch eine so genannten Schuldenumschichtung maßvoll zu beheben. Bei der Finanzierung gibt es zwei Hauptbereiche, in denen die Umschuldung eingesetzt wird. Einerseits kann eine Umschuldung Sinn machen, wenn der Konsument seinen Kontokorrentkredit über einen längeren Zeitraum intensiv nutzt.

Es wäre in einem solchen Falle sicher ökonomisch sinnvoller, ein Ratendarlehen zu nehmen und die Kontokorrentkredite mit dem aufgenommenen Kreditbetrag zurückzuzahlen. Mit dieser Umschuldung kann man durchaus einige Prozent des Zinses sparen, da der Teilzahlungskredit zum Teil viel billiger ist als die Kontokorrentkredit. Darüber hinaus ist man mit dem Teilzahlungskredit auch "gezwungen", die Kreditverschuldung in Gestalt der monatlichen Teilzahlung zu reduzieren, und damit ist man auch in dieser Beziehung am Ende der Laufzeit des Darlehens frei von Schulden.

Ein weiteres Mittel zur Umschuldung ist im Zusammenhang mit der Bauwerksfinanzierung zu finden, und zwar im Zusammenhang mit einem aufgenommenen Hypothekendarlehen. Von einer Umschuldung ist hier die Rede, wenn man ein vorhandenes Kredit ersetzt und ein fristgerechtes Kreditgeschäft unter geänderten Zinskonditionen ausübt. Wenn es wirtschaftlich sinnvoll ist, eine Umschuldung in diesem Gebiet vorzunehmen, muss von Fall zu Fall geprüft werden.

Hat z. B. ein Auftraggeber vor einigen Jahren eine Fixzinsvereinbarung für einen Kreditzins von acht Prozentpunkten abgeschlossen, diese ist noch zwei Jahre gültig und die Kreditzinsen liegen aktuell nur bei sechs Prozentpunkten, wäre eine Umschuldung auf den ersten Blick erstrebenswert. Für die frühzeitige Beendigung der Festschreibungsvereinbarung, die sowieso nur mit der Einwilligung der Hausbank stattfinden kann, erheben die meisten Kreditinstitute jedoch selbstverständlich eine so genannten Vorauszahlungsstrafe.

Abhängig von der Höhe dieser Frühtilgungsstrafe kann es trotz des gegenwärtig deutlich gesunkenen Zinsniveaus nicht rentabel sein, die daraus resultierende Umschuldung zu planen. Ganz anders ist es natürlich, wenn der Konsument zuvor eine variabel verzinsliche Vereinbarung abgeschlossen hat, die zu jedem Zeitpunkt ohne Vorfälligkeitszahlung beendet werden kann. Sind die Zinssätze gegenwärtig auf einem tiefen Zinsniveau, ist es durchaus ratsam, die Umschuldung so zu gestalten, dass diese tiefen Zinssätze entweder bei derselben Hausbank oder im Zuge eines neuen Vertrags mit einer anderen Hausbank über Jahre hinweg fixiert werden können.

Wenn Sie mehrere kleine Hypothekarkredite haben, können Sie diese z.B. im Zuge einer Umschuldung zu einem großen Kredit kombinieren und so die Kosten für die Umschuldung senken.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum