Immobiliendarlehen auf anderes Objekt übertragen

Übertragen eines Immobiliendarlehens auf ein anderes Objekt

zum anderen, während die Kreditbedingungen unverändert bleiben. Die Zahlen sprechen eindeutig für einen Objekttausch. der sichersten Kreditvarianten für Banken und andere Kreditgeber. Ausgangssituation: Ein aktuelles Darlehen soll vom ursprünglichen Darlehensnehmer auf eine andere Person übertragen werden. Lassen Sie Ihr Immobiliendarlehen weiterlaufen, wenn Sie eine andere Immobilie kaufen.

Objektänderung - wie geht man vor?

Zitieren von Blauaeugig:..... er hat vorgeschlagen, die Ferienwohnung zu erhalten, ein anderes Objekt zu vermieten und aus der gespannten Situation auszusteigen. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Sie bezahlen weiter für die Wohnanlage und bekommen zugleich eine Mietwohnung, die auch Zusatzkosten mit sich bringt.

Ist der Handlungsspielraum noch gegeben, kann man meiner Meinung nach durchaus das Vermietungsrisiko übernehmen, sonst würde ich lieber davon absehen, wenn man es nur finanziell als Gefahr betrachtet. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Wer sich hier nicht einmal zurechtfindet, ist meiner Meinung nach (zumindest in den ersten Jahren) gut mit einem Hausverwalter (oder möglicherweise einem Makler) beraten, der Sie für ein Honorar akzeptiert.

Ungeachtet dessen kann jeder Pächter während oder nach der Mietdauer noch in Schwierigkeiten sein. Außer kleinen Dingen, bis hin zum Worst Case der Fallbeispiele, was möglicherweise bedeutet: zerstörtes Appartement und viele Miet- oder Geldschäden, die möglicherweise nicht schnell einbringlich sind.

Man will natürlich nicht immer vom Schlechtesten ausgehen, aber auch der Falle der Fallbeispiele sollte ein wenig wirtschaftlich gesichert sein. Es ist eine Wohnanlage, die auch hier mal entschieden wird, was den Besitzer zudem viel Kosten verursacht. Aber das sind meist die kleinen Schwierigkeiten, besonders wenn man einen "guten" Pächter hat.

Außerdem wäre es noch, ist die Ferienwohnung zuerst gemietet, sie ist für einige Interessenten vielleicht nicht mehr so anregend. Darüber hinaus kann dies auch aus steuerlicher Sicht abträglich sein. Also, wenn Sie mieten wollen, dann sollten Sie meiner Meinung nach auch planen, die Immobilie längerfristig oder für die kommenden Jahre zu erhalten.

Aber das heißt für Sie vermutlich, es gibt keine zweite Liegenschaft im Inneren, so dass Sie vorerst Pächter sind. Seitdem ich denke, dass Sie das überhaupt nicht mehr wollen, würde m. E. dann keine Möglichkeit für Sie mieten. Die Immobilienverwaltung hat mal auch weiter, auch wenn man nicht mehr in seiner Wohnanlage lebt.

Unter diesem Gesichtspunkt sind Sie bei der Vermietung nicht unmittelbar, sondern mittelbar betroffen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum