Immobilienkredit Voraussetzungen

Anforderungen an Immobiliendarlehen

Diejenigen, die eine Immobilie kaufen oder bauen wollen, benötigen in der Regel eine geeignete Immobilienfinanzierung. mit einigen Immobiliendarlehen als Voraussetzung für die Zuteilung. Eine Immobilienkredit ohne Eigenkapital ist daher keineswegs für jede Einkommensgruppe geeignet. Vorraussetzungen für eine schnelle Finanzierungszusage:. Was für Anforderungen hat der Kreditnehmer?

Anforderungen an ein Immobiliendarlehen | Gewerbeimmobilienfinanzierung

Wenn Sie eine Liegenschaft erwerben oder bauen wollen, benötigen Sie in der Regel eine geeignete Baufinanzierung. Der Darlehensnehmer muss gewisse Bedingungen erfuellen, damit ein solches Darlehen von einem Finanzinstitut vergeben werden kann. Die folgenden Merkmale oder Dokumente sind kreditinstitutunabhängig erforderlich: Darüber hinaus gibt es weitere Voraussetzungen, die vom Finanzinstitut anders eingeschätzt oder in unterschiedlicher Höhe gefordert werden:

Sind diese Bedingungen erfüllt, steht einer Kreditzusage nichts mehr im Weg. Für den Erhalt der Auslagen (bei Neubauten und Erweiterungen werden jedoch in der Regelfall Teilauslagen je nach Bauzustand vereinbart) ist der Nachweis an den Darlehensgeber zu richten. Die Auszahlung erfolgt erst nach erfolgter Überprüfung durch die Bank. Das Anforderungsprofil für EU-Ausländer ist nahezu das gleiche wie für deutsche Mitbürger.

Neben der oben genannten Aufenthaltserlaubnis verlangen ausländische Staatsangehörige aus Drittländern einen Nachweis über ihre Einkommens- und Finanzlage. Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen an ein Immobiliendarlehen sollte sich jeder potenzielle Kreditgeber fragen, welche Mittel er wirklich braucht und ob diese über viele Jahre hinweg ohne Probleme verwendet (zurückgezahlt) werden können.

Schließlich scheitern zahlreiche Finanzierungsmaßnahmen, weil die Schuldner davon ausgehen, dass die Finanzierungsideen zu unrealistisch sind. Bei Zahlungsverzug verwertet die Bank die hinterlegten Sicherheiten (Haus wird verkauft). Weil dies - insbesondere in den ersten Finanzierungsjahren - aufgrund der noch sehr geringen Tilgungszahlung nicht ausreichend ist, um die Gesamtverschuldung zu decken, steht der Darlehensnehmer dann vor einem Finanzchaos.

Daher sollte sich jeder Interessierte vor dem Einstieg in die Finanzierung von Immobilien mit einem Fachmann (z.B. Finanzberater) im eigenen Sinne abstimmen und gemeinsam mit ihm seine eigene Vermögens- und Ertragslage eingehend durchleuchten.

Immobilienkredit: Erforderliche Voraussetzungen für eine Finanzierungserfolg.

Wenn eine Liegenschaft gekauft oder neubaut werden soll, kann dies in der Regel nur mit Hilfe einer Finanzierungsmöglichkeit erreicht werden. Allerdings ist ein Immobilienkredit nicht so leicht und rasch zu handhaben wie vielleicht ein (vergleichsweise niedriger) Verbraucher-Ratenkredit oder eine kurzfristige Kontoüberziehung der Kontokorrentkredite. Ein Immobilienkredit ist in der Regel mit verhältnismäßig hohen Kreditbeträgen und langen Fristigkeiten behaftet, die mit entsprechenden finanziellen Lasten einhergehen.

Die interessierte Partei sollte daher einen sehr detaillierten und realistischen Finanzierungsplan aufstellen und die erforderlichen Voraussetzungen für die Aufrechterhaltung und - darüber hinaus - für die gelungene Repatriierung zur Schuldentilgung erkennen und einhalten. Für eine Anfrage zur Finanzierung von Immobilienfinanzierungen ist es nur dann sinnvoll, zu einem (oder aus Gründen der Vergleichbarkeit besser zu mehreren) Kreditanstalten zu gehen, wenn die allgemeinen, erforderlichen Voraussetzungen für die Erlangung einer Immobilienkreditfinanzierung gegeben sind.

Dazu zählen neben dem gesetzlichen Lebensalter (die meisten Kreditinstitute gewähren Immobiliendarlehen nur an 18- bis max. 74-Jährige) natürlich auch Ertragsverhältnisse, aus denen Tilgungen (Zins- und Tilgungszahlungen) geleistet werden können. Darüber hinaus sollte eine Bundesbürgerschaft oder eine korrespondierende offizielle Arbeits-/Aufenthaltserlaubnis sowie eine gute Kreditwürdigkeit (z.B. ein gutes SCHUFA-Rating) vorliegen.

Wenn eine oder mehrere dieser Anforderungen nicht eingehalten werden, ist es nahezu unbestritten, dass kein namhaftes Finanzinstitut ein bindendes Angebot zur Immobilienfinanzierung unterbreiten wird. Eine sehr präzise Überprüfung dieser Voraussetzungen enthalten die unternehmensinternen Vorgaben der potentiellen Finanzierungsanbieter - dazu kommen weitere, oft auch objektive Vorgaben der jeweiligen Dienstleister. Was sind die Anforderungen, die im Idealfall noch zu erfüllen sind?

Die Einhaltung der bereits erwähnten Voraussetzungen führt auch nicht unbedingt dazu, dass die Finanzierungen zum Erfolg führen können. Im Idealfall sollten auch wesentliche Voraussetzungen wie eine ausreichende Eigenkapitalquote, die Einbeziehung von Finanzierungsmöglichkeiten, eine präzise finanzielle Lastenplanung mit einem ausreichendem Vorrat an verfügbarem Kapital, eine angemessene Risikodeckung etc. geschaffen werden.

Auch einige dieser Aspekte werden von einigen Instituten vorgegeben - z.B. können bei weitem nicht alle Kreditgeber Immobilienfinanzierungen ohne oder mit mir einen sehr geringen Kapitalanteil anbieten, benötigen aber den Nachweis einer entsprechenden Beteiligung. Das ist nicht als Einschränkung zu verstehen, sondern als eine Bedingung, die auch im Sinne des Kreditnehmers ist.

In vielen Banken werden Immobilienkredite mit einem Loan-to-Value-Verhältnis von bis zu 60 oder 70 prozentig angeboten. Nutzt der Kreditnehmer einen höheren Kreditbetrag von den jeweiligen Kreditanbietern, sind nicht nur die Zinsen höher, sondern auch das damit verbundene Risikopotenzial deutlich höher. Fachleute raten, zwischen 20 und 30 Prozentpunkten des Eigenkapitals in ein Bauprojekt zu investieren.

Bei jedem Finanzierungsprojekt sollte man sehr genau und praxisnah im Voraus planen, damit es später nicht zu wirtschaftlichen Lasten kommt, die manchmal das gesamte Vorhaben ausmachen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum