Kredit für Geringverdiener

Gutschrift für Geringverdiener

Es ist trotz Schufa nicht einfach, Kredite für Geringverdiener zu bekommen. Darlehen für Geringverdiener. Billige Darlehen. Im Rahmen der Antragsprüfung beurteilt der Darlehensgeber die Kreditwürdigkeit des potenziellen Käufers auf der Grundlage eines Antrags der Schufa und des zur Verfügung stehenden Haushalts. Das regelmäßige monatliche Einkommen des Darlehensnehmers muss ausreichend sein, um das Kreditgeschäft regelmässig und verlässlich zu betreiben. Deshalb ist es schwierig, ein Kredit für Geringverdiener zu bekommen. Bei einem Kredit mit niedrigem Einkommen bezahlen die Geringverdiener aufgrund des hohen Ausfallsrisikos höhere Zinssätze als andere Kreditnehmer.

Woher kommt ein Kredit für Geringverdiener? Es gibt trotz der meist strikten Tests einige Gelegenheiten, einen Kredit für Geringverdiener zu beantragen. Manche Kreditinstitute stellen keinen Ertragsnachweis, so dass Schuldner mit geringem Verdienst die Chance haben, im Darlehensantrag ein über dem tatsächlichen Verdienst liegendes Verdienst auszuweisen. Bei nicht rechtzeitiger Rückzahlung des Darlehens wird der Darlehensgeber eine anschließende Untersuchung der Höhe der Einkünfte durchführen; eine vorsätzliche Falschdarstellung im Darlehensantrag wird in diesem Falle gesetzlich als Betrug angesehen.

Es ist aufrichtiger und besser, zu Krediten überzugehen, bei denen der Darlehensgeber nicht explizit nach der Einkommenshöhe verlangt. Diese Kredite werden von mehreren Kreditinstituten als verfügbare Kredite zur Verfügung gestellt, wodurch der zulässige Kreditbetrag auf verhältnismäßig kleine Beträge zwischen 1000 und 3000 EUR begrenzt ist. Zusätzliche Chancen für Geringverdiener, ein Kredit zu bekommen, eröffnen sich bei Händlern, die nur bei geringem Wert der Ware die Vorweisung eines Ausweises und einer EC-Karte zur Refinanzierung benötigen.

Ein Händlerdarlehen hat den Vorteil, dass es speziell für einen Kauf und nicht für die freie Veräußerung ausbezahlt wird. Auch ein Darlehen für Geringverdiener ist möglich, wenn es separat gesichert ist. Hat der Darlehensgeber ein angemessenes Entgelt und gibt er dem Darlehensgeber eine direkt durchsetzbare Garantie, so wird das Darlehen als hinreichend gesichert angesehen.

Ein weiteres häufiges Element der Kreditsicherung ist der Verpfändungskredit, bei dem weder das Ergebnis des Kreditnehmers geprüft noch eine Schufa-Anfrage gestellt wird, da der Verpfändung als einzige Kreditsicherung ausreichend ist. Das Pfandguthaben geht jedoch davon aus, dass der Darlehensnehmer über einen Wertgegenstand verfügt, der als Verpfändung genutzt werden kann und nur für sehr kleine Kreditbeträge geeignet ist.

Internetplattformen für die Vermittlung privater Kredite stellen eine verhältnismäßig neue Art der Kreditbeschaffung für Geringverdiener dar. Privatkreditgeber und -nehmer befinden sich auf den jeweiligen Internetseiten, wodurch jeder kreditgebende Stellen auf der Grundlage der Antragsbeschreibung darüber entscheiden kann, für welches Vorhaben er sein Kapital verwenden will. Auf diesen Platformen ist es möglich, ein zinsgünstiges Darlehen für Geringverdiener zu bekommen, zumal ein Kreditantrag auch von mehreren Kreditgebern bearbeitet werden kann.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum