Revisionsabteilung Bank

Auditabteilung Bank

Die Interne Revision muss sich auch mit den Herausforderungen befassen, wie sie einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Bank leisten kann. Darüber hinaus sind viele Unternehmen, wie beispielsweise das Aktiengesetz, gesetzlich verpflichtet, eine interne Revision einzurichten. Das Audit wurde in der Vergangenheit als internes Auditorgan angesehen, das seine Kontrollarbeit durch grüne Häkchen dokumentierte. Bei den teilnehmenden Banken und Effektenhändlern. Sammlung aller unserer Fachartikel zum Revisionsbereich auf einen Blick.

Internes Audit Grafische Darstellung des Unternehmens ADG

Gerade in einer Zeit mit zahlreichen Anforderungen muss sich die Innenrevision auch fragen, wie sie einen dauerhaften und zukunftsfähigen Wertbeitrag zur Sicherung der Zukunft der Bank bereitstellen kann. Die Optimierung und Effizienzsteigerung von Geschäftsprozessen ist eine der Hauptaufgaben der Innenrevision. Das ADG begleitet Sie bei allen Fragestellungen mit höchstem praktischen Bezug in seinen Qualifikationsangeboten.

Auditorin

Für Firmen ist die Etablierung eines Interna Audits kein eigener Zweck. Darüber hinaus sind viele Gesellschaften, wie beispielsweise das AktG, gesetzlich dazu angehalten, eine Innenrevision einzurichten. Für Kreditinstitute sind Struktur und Aufgaben der Innenrevision durch das Bankengesetz festgelegt. In der Regel untersteht die Auditabteilung der Geschäftsleitung oder dem Verwaltungsrat.

Grundsätzlich wird die Funktionsfähigkeit der Innenrevision selbst durch den Verwaltungsrat überprüft. Das Interne Audit ist in der Praxis in zwei Hauptaufgaben unterteilt. Einer davon ist die vorbeugende Kontrolle. Hier geht es der Präventionsarbeit darum, zu ermitteln, ob Anforderungen aus Betriebs- und Qualitätrichtlinien sowie gesetzlichen Bestimmungen nicht eingehalten wurden.

Werden bei der Prüfung Gefahren festgestellt, ist es die Pflicht des Auditors, ihn daran zu erinnern und an die Geschäftsleitung zu erstatten. Auditoren leiten unterschiedliche Typen von Prüfungen. Das Internal Audit überprüft unter anderem, ob die Vergabe von Krediten an einzelne Schuldner im Hinblick auf ihre Bonität mit vertretbarem Risiko erfolgt ist.

So kann es z. B. im weiteren Sinne der Präventionsarbeit auch Aufgabe der Interne Auditierung sein, Fachbereiche bei der Fortentwicklung von Unternehmensprozessen zu begleiten. Die zweite Zuständigkeit des Interne Audits liegt in der Untersuchung von Straftaten, die im Rahmen des Unternehmens stattgefunden haben oder bei denen der Verdacht besteht, dass sie im Inneren des Unternehmens stattgefunden haben. Die Auditorin muss sich so rasch wie möglich mit einem Sachverhalt vertraut machen.

Der Aufgabenbereich der Innenrevision dient nicht nur dem Konzern selbst und dem Parlament. Auch für Mitarbeitende, Kundinnen und Abnehmer, Zulieferer, Investoren und nicht zuletzt für die Bevölkerung sind die Arbeiten und Resultate wichtig. Durch die notwendige Überarbeitung ergeben sich für die Auditoren viele Einsatzmöglichkeiten. Fast jedes große Unter-nehmen, auch außerhalb des Banken- und Versicherungssektors, hat eine Abteilung für das innere Audit.

Zudem sind Auditoren in Aktiengesellschaften und in der Administration zu Hause.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum