Schulden Hilfe

Fremdkapitalhilfe

Schulden-Helpline: Hilf mir, mir selbst zu helfen. So ist die heutige Situation bei der Banque. Zuviel Schulden belasten die Menschen schwer. Die einzige Möglichkeit zu fliehen, ist, die Schulden-Helpline anzurufen. Rund sechs Mio. Menschen in Deutschland haben erhebliche Probleme bei der Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen: Sie sind überverschuldet oder laufen Gefahr, so schnell zu werden.

Etwa 1.200 Beratungszentren in Deutschland helfen, aber angesichts der Not ist dies ein Wassertropfen. Vor mehr als zehn Jahren wurde aus diesen Erwägungen die Vorstellung der Debt Helpline geboren. Der Weg zur Hilfe für die Betroffenen sollte so unkompliziert wie möglich sein: Erste Hilfe heißt auch, dass viele der beschriebenen Beispiele nicht sehr komplex sind, da die meisten Caller bereits in einem verhältnismäßig frühen Entwicklungsstadium des Schuldenproblems Beratung suchen.

Oft handelt es sich um eine einzige konkrete Information, einen konkreten Tipp, mit dem dem dem Caller vorerst weitergeholfen wird - zum Beispiel wie man die Beschlagnahme des Accounts verhindern kann, damit die Mietkosten weiter bezahlt werden können. Ist es dem Caller selbst möglich, wieder die Zügel in die Hand zu nehmen, ist bereits viel errungen.

Aufgrund der niedrigen Einstiegsschwelle - 12 Prozentpunkte der Besucher geben ihren Vornamen nicht an - ist es möglich, bereits in einem frühzeitigen, sehr vielversprechenden Stadium Hilfe zu leisten: Seit zehn Jahren hat die Debt Helpline über zwanzigtausend Betreffende betreut - 70 Prozentpunkte der Caller oder E-Mail-Absender wurden so gut betreut, dass anderswo keine weitere Beratung benötigt wurde.

Dabei geht es aber nicht nur darum, dass die Beteiligten lernten, mit ihrer wirtschaftlichen Lage umzugehen. Die Hilfe ist auf emotional-psychologischer Basis viel rascher und direkter: Die Menschen müssen sich nicht mehr zurechtfinden. Diese können wieder aktiviert werden, nach der Konsultation gelingen es vielen, die Nächte zum ersten Mal seit langem wieder zu überbrücken.

Basierend auf der Einsicht, dass je früher die Betreffenden die Hilfe in Anspruch nahmen, desto besser funktionierte sie, desto weiter entwickelte die Debt Helpline ihr Konzept: Da es die Kreditgeber sind, die sehr früh von den Finanzproblemen ihrer Debitoren erfuhren, ist es sinnvoll, auch auf diesem Wege auf unser Leistungsangebot hinzuweisen.

Das heißt ganz praktisch, dass gewisse Wohnungsunternehmen, Krankenkassen oder Energielieferanten einen Informationsflyer aus der Schuldenhilfsanlage mit fristloser Kündigung beifügen. In 80-prozentigen Fällen, die von der Debt Helpline beraten wurden, wurden die Beendigungen der Gesellschaften, die Dienstleistungen von allgemeinem Interesse erbringen, durchbrochen. Zum Wohle beider Parteien hoffen wir, dass die Gläubigergesellschaften auf mittlere Sicht auch einen Finanzbeitrag zur Stärkung unserer Beratungsleistungen erbringen werden.

Haben Sie Ihre Finanzsituation auf diese Weise "auf den Kopf gestellt", wird sie im Falle unvorhergesehener Ereignisse rasch zu einer kritischen Angelegenheit. Besser, du lebst mit einem Finanzpuffer. Diejenigen, die es schwierig finden, ihre Zahlungsverpflichtungen wie Kredit- oder Leasing-Raten termingerecht zu erfüllen, sollten nicht nach neuen Formen der Finanzierung ihres Verbrauchs - Ratenkauf oder weitere Kredite - Ausschau halten, sondern ihr Verbrauchsverhalten selbst auf den Prüfstand stellen. der Ratgeber hat die Möglichkeit, sich mit dem Thema zu befassen.

Diejenigen, die sich einen klaren Einblick verschaffen, haben bereits einen bedeutenden Beitrag zur Besserung der Lage unternommen. Mit zunehmender Anzahl von Mahnschreiben vergeht eine Zahlungstermin nach der anderen: Wer lange Zeit untätig ist, verschärft seine Zeit.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum