Wieviel Immobilie kann ich mir Leisten

Wie viel Eigentum kann ich kaufen?

Was wichtig ist, ist ein ehrlicher Unfall. Rechnen Sie schnell, wie viel Immobilien Sie sich leisten können. Möchten Sie einen Termin mit unserem Real Estate Center vereinbaren? Es hängt von vielen Faktoren ab, ob Kauf statt Miete wirklich besser ist. Zur Vereinfachung möchten wir wieder eine sogenannte Faustregel "How much house can I afford" verwenden.

Wieviel Eigentum kann ich mir leisten?

Frankfurt am Main (dpa/tmn) - Können wir es uns leisten oder nicht? Viele Menschen, die eine Immobilie errichten oder kaufen und dafür einen Kredit aufnehmen wollen, fragen sich diese an. Vor der Terminvereinbarung mit einer Hausbank sollten Hausbesitzer zunächst ihre Kreditwürdigkeit zu Haus errechnen. "Wir empfehlen Ihnen, die festverzinslichen und laufenden Aufwendungen im Detail aufzuführen und zu sehen, was unter der Linie bleibt", sagt Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main.

Die Umsatzerlöse umfassen Nettoeinnahmen, Kapitaleinnahmen und andere Erträge wie z. B. Erziehungsgeld. Die laufenden Kosten umfassen Mieten, Lebensunterhaltskosten und Reisekosten. Es sind aber auch vereinzelte Aufwendungen wie Versicherung, Zuschüsse für den Verein und Ferien zu beachten. Der Unterschied zwischen der Höhe der Einnahme und der Ausgabe führt zu dem Wert, der prinzipiell in die Förderung eingebracht werden kann.

Nicht jeder kostenlose EUR sollte jedoch in das eigene Heim gesteckt werden. Bei unvorhersehbaren Kosten, wie z.B. einem kaputten Kühlgerät, muss ein Kassenpuffer vorhanden sein. "Gehälter oder Boni, die manchmal nicht ausgezahlt werden, sollten nicht zum Festzins hinzukommen", empfiehlt Jörg Sahr von der Berliner Sparkasse für die Kinder.

Im Falle einer Auszahlung sollte das Kapital besser für außerplanmäßige Rückzahlungen von Darlehen - oder sogar für unvorhergesehene Aufwendungen - verwendet werden. Finanzinstitute gehen oft von der Faustformel aus, dass der Kreditzins einschließlich der Unterhaltskosten 40 bis 45 Prozentpunkte des Reingewinns nicht überschreiten darf. "Bei Immobilienfinanzierungen sollten zumindest 10 bis 20 Prozentpunkte des Anschaffungspreises und aller Anschaffungsnebenkosten als Eigenmittel eingesetzt werden", sagt Sahr.

"â??Je höher der Sollzinssatz oder der Tilgungssatz, desto niedriger ist der Kreditbetrag fÃ?r die Immobilieâ??, erklÃ?rt Scherfling. Ausgehend von einer monatlichen Höchstkreditrate von 800 EUR könnte ein Darlehen von 240.000 EUR mit zwei Prozentpunkten Zinsen und zwei Prozentpunkten Rückzahlung - Gesamtkurs, d.h. vier Pro-zent - gewährt werden.

Mit drei Prozentpunkten Zinsen und drei Prozentpunkten Rückzahlung - die Gesamtsumme beträgt sechs Prozentpunkte - sind es 160.000 E. Die Höhe der Rückzahlung beträgt 160.000 E. Bei einem maximalen Kreditzins von 1400 EUR pro Kalendermonat können Sie sich einen Kreditzins von 420.000 EUR mit zwei Prozentpunkten Zinsen und zwei Prozentpunkten Rückzahlung leisten. Mit drei Prozentpunkten Zinsen und drei Prozentpunkten Rückzahlung sind es jedoch nur 280.000 EUR.

Darüber hinaus sollten Immobilienkäufer die Dauer der Festzinsperiode oder die erste Rückzahlung nicht unterschätzen. "Wenn man sich zum Beispiel nur für eine zweistellige Rückzahlung und eine zehnjÃ??hrige Festzinsperiode entscheidet, muss man am Ende der Frist eine groÃ?e Restverschuldung zu einem heute noch nicht bekannten Zins finanzieren", so Scherfling. Auch die Anschaffungsnebenkosten können ein nicht zu vernachlässigender zusätzlicher Aufwandsfaktor bei der Finanzierung von Immobilien sein.

In der Regel gilt: Je alter die Eigentümer sind, umso rascher muss die Baukostenfinanzierung abgewickelt werden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum